Home

Duftveilchen Standort

Riesenauswahl an Markenqualität. Folge Deiner Leidenschaft bei eBay! Über 80% neue Produkte zum Festpreis; Das ist das neue eBay. Finde ‪Duft-veilchen‬ Standort. In der Natur wächst das einheimische Duftveilchen besonders am Gehölzrand. Der lichte Schatten ist sein bevorzugter Standort, denn es verträgt keine Hitze. Ein Platz in der Sonne ist nur dauerhaft möglich, wenn der Boden genug Feuchtigkeit bietet Ein geeigneter Standort ist sehr wichtig. In der Natur wachsen Duftveilchen vor allem an den folgenden Standorten: am Wegesrand; an Böschungen und Gebüschrändern; am Rand von Siedlungen (Verwilderung gezielt gepflanzter Bestände Kultur, Standort, Vermehrung. Blüte: März/April (nur bei niedrigen Temperaturen - ab 8 Grad fällt die Blütenbildung aus). Standort: lehmhaltiger Boden, der ausreichend mit Nährstoffen versorgt ist. Trockene Luft begünstigt Spinnmilbenbefall, deshalb sind Gartenplätze mit hoher Luftfeuchtigkeit ideal Achten Sie auf eine optimale Wasserversorgung. Duftveilchen benötigen ein konstant feuchtes Substrat. Gießen Sie angesammeltes Wasser aus dem Untersetzer ab, damit die Wurzeln nicht nass stehen. Der Topf sollte an einem hellen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung platziert werden. Duftveilchen gieße

Große Auswahl an ‪Duft-veilchen - Duft-veilchen

Das Duftveilchen bevorzugt als Standort lichte bis halbschattige Plätze und fühlt sich unter sommergrünen, nicht zu dicht stehenden Sträuchern beispielsweise gemeinsam mit Leberblümchen oder auch als Rosenbegleiter im Garten sehr wohl. In der freien Natur ist es an Waldrändern und in sommergrünen Hecken und Gebüschen zu finden Der richtige Standort für das Duftveilchen Duftveilchen benötigen einen mäßig hellen und feuchten Standort, an dem weder durchgehend pralle Sonne herrscht, noch Hitze gestaut wird. Mittagssonne wird zwar vertragen, allerdings sollte der Boden dann ausreichende Mengen Wasser enthalten

Duftveilchen Standort ist anspruchlos Obwohl die Duftveilchen generell sehr anspruchslos sind, haben sie bestimmte Wünsche an einen für sie idealen Standort: halbschattig sollte dieser sein, denn direkte Sonneneinstrahlung mögen Veilchen gar nicht. Auch Staunässe behagt ihnen so gar nicht Duftveilchen - Aussaat, Anbau und Pflege Standort. Der optimale Standort des Duftveilchen bildet ein mäßig feuchter Platz im >Halbschatten, zum Beispiel unter... Aussaat. Duftveilchen sind Frostkeimer, die Temperaturen um die 5° C benötigen, um zu keimen. Die Samen von Duftveilchen... Vermehrung..

Duftveilchen pflanzen und pflegen - Mein schöner Garte

Der richtige Standort: In der Natur wächst das Duftveilchen vor allem an Wegrändern und Böschungen. Da das Veilchen starke Hitze nicht verträgt, solltest du es am besten an einen lichten Schattenplatz pflanzen, zum Beispiel unter eine Hecke. Die Mittagshitze verträgt die Pflanze nur an einem Platz, an dem der Boden ausreichend feucht ist Alle Veilchen wachsen am besten auf mäßig feuchten, humusreichen Böden in absonniger oder halbschattiger Lage. Der Boden sollte niemals austrocknen, denn das beeinträchtigt den Blütenansatz. Die verschiedenen Arten und Sorten werden kaum höher als 30 Zentimeter und besitzen meist nierenförmige bis kreisrunde, sehr weiche Blätter Die Blätter erscheinen mattgrün und sind rundlich geformt. Am besten gedeiht diese Pflanze an einem luftfeuchten, kühlen Standort am Gehölzrand oder im lichten Schatten unter laubabwerfenden Gehölzen oder Hecken. Der Boden sollte frisch, feucht, mäßig nährstoffreich und gut durchlässig sein

Verbreitungsschwerpunkt: Das Duftveilchen bevorzugt als Standort lichte bis halbschattige Plätze und fühlt sich unter sommergrünen, nicht zu dicht stehenden Sträuchern beispielsweise gemeinsam mit Leberblümchen oder auch als Rosenbegleiter im Garten sehr wohl. In der freien Natur ist es an Waldrändern und in sommergrünen Hecken und. Pflanzung und Standort. Veilchen mögen Halbschatten am liebsten, gedeihen aber auch an sonnigen Plätzen. Sie mögen besonders mit Lauberde und Kompost angereicherten Boden, der gut durchlässig, humos und feucht sein sollte. Die Pflanzung erfolgt im Herbst oder im Frühjahr im Abstand von circa 20 Zentimetern Heute wird das Duftveilchen überwiegend bei Erkrankungen der Atemwege, bei nervösen Herz- und Befindlichkeitsstörungen, bei Hautbeschwerden und bei Rheumatismus angewendet. Ätherisches Veilchenöl bereichert den Duft manchen Parfüms. Und als Delikatesse wird das Veilchen von Kennern geschätzt. Eine besondere Leckerei sind kandierte Veilchenblüten, die als appetitanregende Dekoration auf Salaten Auge und Zunge erfreuen

Duftveilchen pflanzen » Standort, Pflanzzeit, Umpflanzen

Von den etwa 650 Arten gedeihen die meisten in den gemäßigten Gebieten der Erde. Die Zentren der Artenvielfalt liegen in Nordamerika, den Anden und Japan. Man findet sie jedoch auch in Australien und Tasmanien. Bekannte Arten sind Stiefmütterchen, Hornveilchen und Duftveilchen Standort: halbschattig bis schattig: Boden: nährstoffreich, humos, mäßig feucht, nicht zu trocken: Winterhart: ja, aber wenn es zu kalt wird sehen sie nicht mehr hübsch aus: Mehrjährig: ja. Veilchen mögen im Sommer keinen heißen Standort . Veilchen bevorzugen halbschattige Lagen. Der Boden sollte lehmig und nährstoffreich sein. Unter Hecken fühlen sich Märzveilchen wohl, sagt. Die Pflanzen benötigen nur wenig Licht, etwas Wasser und humosen Boden, um optimal zu gedeihen. Sie wächst im lichten Schatten oder an einem leicht sonnigen Standort. Nur die Erde sollte immer etwas feucht sein. Das Veilchen wird im Herbst oder Frühjahr gepflanzt Duft-Veilchen, auch März-Veilchen genannt, sind im Garten völlig unproblematisch, solange der Standort nicht zu heiß ist. Bevorzugt werden kühle, luftfeuchte Plätze im lichten Schatten von Gehölzen und lehmiger, nährstoffreicher Boden. Hitze und trockene Luft begünstigen Spinnmilbenbefall. Doch auch volle Sonne ist möglich, wenn der Boden ausreichend feucht ist. Duftveilchen vertragen.

Duftveilchen - Viola odorata, Märzveilchen, Standort

  1. Duftveilchen (bot. Viola odorata) diese Pflanze ist aufgrund ihres aromatischen Geruchs gerne gesehen als Friedhofsbepflanzung und fällt aufgrund der intensiven Farbgebung sofort ins Blickfeld an sich benötigt das Duftveilchen im Freiland kaum Feuchtigkeit, nur direkt nach dem Einpflanzen ist dies essentiel
  2. Wenn sie im Garten einen idealen Standort und gute Bedingungen haben, blühen sie normalerweise ohne Unterbrechung weiter und vermehren sich ebenfalls von selbst. Die Blütezeit kann bei guter Pflege durchgehend vom Frühjahr bis zum Herbst dauern. Zu starker Lichteinfall schädigt die Blüten und stresst die Pflanze, Gartenveilchen bevorzugen halbschattige Plätze für ein ungestörtes.
  3. Das Duftveilchen bevorzugt als Standort lichte bis halbschattige Plätze und fühlt sich unter sommergrünen, nicht zu dicht stehenden Sträuchern beispielsweise gemeinsam mit Leberblümchen oder auch als Rosenbegleiter im Garten sehr wohl. In der freien Natur ist es an Waldrändern und in sommergrünen Hecken und Gebüschen zu finden. Die Pflanze verbreitet sich durch Ausläufer (Stolonen.
  4. Duftveilchen: Wenn die Luft nach Frühling riecht Als Opfer des Sonnengottes Helios bevorzugt das Duftveilchen einen Standort im Halbschatten. Es kümmert sich im Frühling um Bienen und Hummeln und braucht selbst nur wenig Pflege
  5. Das Duftveilchen eignet sich auch ideal für die Bepflanzung in Balkonkästen sowie Kübeln und ist, was den Standort angeht, recht anspruchslos - solange es nicht in der vollen Sonne steht. Um das Duftveilchen und seinen Ursprung ranken sich seit jeher unzählige Legenden. Eine slawische Sage erzählt beispielsweise davon, wie einst die junge Tochter eines wohlhabenden Vaters in ein.
  6. Wie bei allen anderen Duftveilchen liebt auch sie einen Standort im lichten Schatten oder Halbschatten. Doch auch an sonnigen Standorten auf nicht zu trockenem Boden wächst sie üppig, wenn es dort nicht zu heiß wird. Es empfiehlt sich jedes Jahr etwas frische Erde aufzubringen oder das Herbstlaub von Sträuchern an Ort und Stelle verrotten zu lassen. Eine Gabe mit organischem Dünger.

Das Duftveilchen oder März-Veilchen, wie es auch oft genannt wird, erscheint normalerweise, wie der Name schon sagt, Anfang März bis Ende April an Wegrändern unter Hecken und Gebüschen. Da es in diesem Jahr noch im März richtig kalt wurde, erschien das 'März-Veilchen' erst im April. 'Blüh' wie das Veilchen im Moose, sittsam, bescheiden und rein. Und nicht wie die stolze Rose, die. Great Selection of Gardening Products. Free UK Delivery on Eligible Orders

Duftveilchen ∗ Die 10 besten Pflege- und Pflanztipp

  1. Standort: lehmhaltiger Boden, der ausreichend mit Nährstoffen versorgt ist ,lichte bis halbschattige Plätze, Vermehrung: verbreitet sich durch Aussamung, lange oberirdische Ausläufer, Teilung nach der Blüte möglich. Anbau: Anspruchslos, Aussaat sehr leicht, schnelle Ausbreitung durch Ausläufer und Selbstaussaat
  2. Duftveilchen Merkmale. Das Duftveilchen ist vor allem wegen seines süßen Dufts bekannt. Es handelt sich um eine rhizombildende,... Standorte und Ökologie. Das Duftveilchen bevorzugt als Standort lichte bis halbschattige Plätze und fühlt sich unter... Inhaltsstoffe. Das Duftveilchen enthält Saponine,.
  3. Das Duftveilchen bevorzugt als Standort lichte bis halbschattige Plätze und fühlt sich unter sommergrünen, nicht zu dicht stehenden Sträuchern beispielsweise gemeinsam mit Leberblümchen oder auch als Rosenbegleiter im Garten sehr wohl
duftveilchen (viola odorata)

Duftveilchen - Wikipedi

duftveilchen (viola odorata) pflege standort: sonnig bis halbschattig boden: mäßig bis gleichmäßig feucht, steingarten, trockenbeet vermehrung: samen, ausläufer winterhart: ja, ohne schutz bis -25/-30 grad, je nach sorte blütezeit: märz bis mai, oft auch vereinzelte blüten im sommer und herbs Duftveilchen kann durch die Aussaat von Samen vermehrt werden. Die Pflanze lässt sich durch Teilung im Frühjahr oder Herbst vermehren. Pflanzung, Pflege und Pflanzenschutz Der Pflanzabstand sollte bei 10 bis 20cm liegen Der bevorzugte Standort des Duft-Veilchens 'Miracle Classy Pink' liegt im Halbschatten. Dadurch ist die Pflanze eine Bereicherung im Schattengarten und füllt absonnige Bereiche des Gartens mit ihrem Duft und den tollen Blüten. Steht Viola odorata 'Miracle Classy Pink' in einem sonnigeren Bereich, achtet der Gärtner darauf, dass der Boden nicht austrocknet. Denn das Veilchen bevorzugt.

Duftveilchen, Viola odorata - Pflanzen, Pflege und Sorten

  1. Das Duftveilchen gehört zu den Veilchengewächse (Violaceae). Seine Heimat liegt im Mittelmeergebiet bis hin zum Kaukasus und Iran. In weiten Teilen Europas wurde es eingebürgert. Es bevorzugt als Standort helle bis halbschattige Plätze und wächst unter sommergrünen, nicht zu dicht stehenden Sträuchern oft gemeinsam mit Leberblümchen
  2. Duftveilchen Rosine (Pflanze) Ausverkauft! Viola odorata ‚Rosine'. Starkduftende, remontierende bezaubernde rosa Blüten. Standort: Sonne, Halbschatten. Lebensform: winterhart, mehrjährig. Verwendung: Küche, Tee, Heilen, Gemüse, Duft. Verwendbare Teile: Blätter, Blüten. Wuchshöhe: 10cm
  3. Standort: Das Duftveilchen gedeiht gut in sonnigen bis leicht halbschattigen Lagen. Boden: Sandige, stark durchlässige Böden sind für die Kultur empfehlenswert. Vermehrung von Duftveilchen. Die Pflanze lässt sich durch Teilung im Frühjahr oder Herbst vermehren. Pflanzung, Pflege und Pflanzenschutz . Die Pflanze bevorzugt frische Böden, die nicht unbedingt austrocknen sollten. Je nach.
  4. Sie platzieren sich gerne an einem sonnigen Standort, blühen aber nicht weniger unermüdlich an halbschattigen Plätzen. Einen kräftigen Wuchs fördert man mit einer monatlichen Düngerzugabe. Die Blütezeit lässt sich verlängern, indem man verblühte Blütenstände regelmäßig entfernt. Einige Veilchen-Sorten sind gut winterhart und stehen auch nach frostigen Wintern wieder in voller Blüte
  5. Wie pflanze ich Duftveilchen im eigenen Garten? Den richtigen Standort vorausgesetzt - ein lichter Schattenplatz in nährstoffreicher, nicht zu trockener Erde - macht das Duftveilchen wenig bis gar keine Arbeit und erfreut dennoch zuverlässig mit seinen Blüten Menschen wie Insekten. Eine dankbare Pflanze für Leute, die Gartenbesitzer, aber keine Gärtner sind

Viola odorata, Duftveilchen: Standort, Aussaat & Heilwirkun

Standort: Halbschattig bis schattig. Blütezeit: März-April. Blütenfarbe: Violett. Höhe: 10-15 cm. Verwendung: Rabatten, Gefässe, Höhenlage, Bodendecker, 10-12 Pflanzen pro m², unter Gehölzen. Boden: Humos, frisch. Besonderes: Duftende Blüte Das Duftveilchen gehört in die Familie der Veilchengewächse (Violaceae) zur Gattung der Veilchen (Viola). Das Duftveilchen ist eine krautige, mehrjährige Pflanze, die in fast ganz Europa beheimatet ist. Auffällig ist die am Boden wachsende Rosette, aus der der kurze Stiel des Duftveilchens entspringt. Insgesamt kann das Duftveilchen von 5 cm bis zu 20 cm erreichen. Die Blätter dieser.

Duftveilchen und Leberblümchen pflanzen Aber auch die Klassiker wie Duftveilchen erfreuen im März das Auge. Ihr ursprünglicher Lebensraum ist der Wald, sie mögen deshalb Standorte im Halbschatten Duftveilchen (bot. Viola odorata) Ideal für den lichten Standort geeignet, präsentiert sich das Duftveilchen mit einem betörendem Duft und ansprechenden Blüten in einem tiefen Violett. Achten Sie bei der Auswahl des Standorts darauf, keinen zu dunklen Platz für das Duftveilchen auszuwählen

Märzveilchen oder Duftveilchen (Viola odorata) Violaceae Das Duftveilchen blüht ab März und manchmal auch wieder im Sommer. Die Blüten verwendet man roh, kandiert, getrocknet. Ein mehrjähriger Bodendecker, der sich selbst vermehrt Dabei bevorzugt sie lichtschattige, bitte nicht zu trockene oder heiße Standorte. Buchtipp: Brigitte Wachsmuth hat im Frühjahr 2018 ein wunderbares Buch über Duftveilchen geschrieben: Duftveilchen - Geschichte, Verwendung und Sorten. Ein Buch, das wir jedem Veilchen-Fan gerne ans Herz legen möchten! Es kann u.a. direkt beim VDG-Verlag in Weimar für 26 Euro bestellt werden. Kopieren Sie. Standort: durchlässiger, normaler Gartenboden, frisch: Verwendung: Beet/Rabatte, Grabbepflanzung in Staudenbeeten, im lichten Schatten von Gehölzen, als Grabbepflanzung, 12-15 Stk./m²: Frostfest: winterhart : Benachbarung: Aquilegia , Primula , Geum : Ähnliche Pflanzen Pflanzen, die sich gut zu Duftveilchen - Viola odorata 'Königin Charlotte' vertragen: Akelei - Aquilegia vulgaris 'Black.

Vorkommen & Herkunft: Das Veilchen ist in West- und Mitteleuropa, Mittelmeerraum und großen Teilen Asiens verbreitet. Duftveilchen Rosine (Pflanze) Ausverkauft! Bevorzugt werden kühle, luftfeuchte Plätze im lichten Schatten von Gehölzen und lehmiger, nährstoffreicher Boden. Im Garten wird es seit der Antike kultiviert, weil es sowohl im religiösen Ritus als auch in der Heilkunde schon sehr früh Verwendung fand. Egal aber wie der Name auch lautet, ob Viola sulphurea 'Vanilla', Viola. Standort. Halbschattig. Standort. Schattig. Das Duftveilchen 'Königin Charlotte' besticht nicht nur durch seine zahlreichen violetten Blüten, sondern vor allem durch den starken Blütenduft. Die winterharte Staude wächst flächendeckend und ist ideal für beschattete Steingärten geeignet. Die Blüten des Duftveilchen sind essbar und finden in Süßspeisen und Salaten Verwendung. Die. Das duftende Veilchenwasser Eine Tasse voller Veilchenblüten werden mit 250 ml heißem Wasser übergossen und in einem verschlossenen Gefäß über Nacht zum Ziehen stehen gelassen. Am nächsten Tag fügt man 250 ml Weißwein hinzu und lässt das Ganze eine weitere Nacht ziehen Das Duftveilchen gehört zu den Frühlingsblühern. Im Herbst kommt es meist zur Nachblüte. Die duftenden Pflanzen gedeihen auch an vollschattigen Plätzen und eignen sich als Gehölzunterpflanzung. Sie lieben nährstoffreiche Böden

Duftveilchen Viola odorata. Charakteristisch für die winterharte Pflanze ist der intensive Duft, den sie verströmt. Die Blütezeit fällt in den März und April (Märzveilchen). Der optimale Standort ist ein feuchter Platz im Halbschatten in nährstoffreichem Boden. Tipp: Die essbaren Blüten vorsichtig abzupfen und als Garnitur für Süßspeisen verwenden. 4,60 € * inkl. MwSt. zzgl. Standort und Pflege für das Duftveilchen. Kaum eine Pflanze ist so unproblematisch, wie das Duftveilchen. Die Gartenpflanze mag humosen, feuchten Boden und ihr Standort sollte hell bis halbschattig sein. Sie gedeiht auch unter Büschen oder Sträuchern, wenn diese nicht zu dicht belaubt sind. Das Duftveilchen versamt sich selbst und kann nach einigen Jahren auch größere Flächen im Garten. An ihren ursprünglichen Standorten verbreiten sich die Duftveilchen schnell und polsterartig über Ausläufer, die sogenannten Stolone. Auch Ameisen sorgen für ihre Verbreitung. Zudem können die Stauden im Frühjahr oder im Herbst geteilt werden. Im Handel sind Samen verfügbar, die gleich an Ort und Stelle auszusäen sind. Im Garten sind Duftveilchen unter anderem in den Sorten Königin. Dichte, grüne Polster bildende Staude. Die weissen, duftenden Blüten erscheinen von Mai-Juni. Versamt sich zügig. In Rabatten, unter Bäumen, an Gehölzrändern, für Höhenlagen, Bodendecker, 10-12 Pflanzen pro m², in Gefässen. Anspruchslos. Reichblühende, oft ganze Rasen bildende Blütenstaude für humose, frische Böden an Gehölzrändern, in Steingärten und Gefässen. Durch. Neben den pflegeleichten Hornveilchen (Viola cornuta) sind auch Duftveilchen (Viola odorata) sehr beliebt. mehr weniger. sortieren nach: Artikel pro Seite: 1; alle anzeigen. TOP-Hit Nr. 1. COMPO® Stauden-Langzeit-Düngeperls . Düngt Stauden, Knollen und Zwiebeln mit Langzeit-Perls über 6 Monate und mit den Sofort-Perls direkt nach der Pflanzung!.

Duftveilchen - Verwendung, Wirkung und Anba

  1. Schöner Frühlings-Mix für den halbschattigen Standort. Teilweise auch für den Schatten oder sonnige Beete geeignet, je nach Sorte. Geliefert werden folgende Sorten: 2x Duftveilchen (Viola odorata), Farbe: blau, Standort: halbschattig-schattig, Wuchshöhe: 10-15 cm, Blütezeit: März bis Mai 2 x Pfingstveilchen (Viola sororia) Alba, Farbe: weiß, Standort: halbschattig, Wuchshöhe: 10-15 cm.
  2. Das bekannte Duftveilchen diesmal bunt in vielen Farben. Frühe Blüten bereits ab Februar: ausdauernd, winterhart und mehrjährig, Standort halbschattig, näh
  3. Das Duftveilchen F. Alba ist anspruchslos, gedeiht sowohl an sonnigen als auch halbschattigen Standorten. Auf frischem bis feuchtem und nährstoffreichem Boden, entwickelt es sich zu einer flächendeckenden, kissenartigen und reichblühenden Staude. Das Duftveilchen F. Alba erreicht eine Höhe von bis 15 cm
  4. Im Sortiment der Duftveilchen dürfen Rot- und Rosa-Töne nicht fehlen. 'Coeur d'Alsace' liefert diese Komponente, wobei die Unterseite der Blütenblätter etwas dunkler getönt ist. Im Zusammenspiel mit anderen Veilchen-Sorten fällt die vor knapp 100 Jahren in Frankreich gezüchtete, farbkräftige Sorte besonders ins Auge. Durch Selbstaussaat entsteht in aller Regel eine Nachkommenschaft mit.
  5. Duftveilchen Königin Charlotte Viola odorata Königin Charlotte. Laden Sie ein Bild hoch! Eigenes Bild hochladen. Standort halbschattig-schattig; blüht von März bis April ; sehr auffällige Blüte, pflegeleicht, Arzneipflanze; Zwischen und vor Gehölzen, im Schatten von Mauern, Freiland; Wunderschönes blaues Veilchen, das mit seinem süßen Duft betört. Viola odorata wird auch.
  6. Standort: Halbschatten, bevorzugt Morgen- und Abendsonne; leicht feuchter Boden Pflegeanspruch: anspruchslos Vermehrung: Teilung, Stecklinge. Sonstige Informationen . Pflanzabstand: ca. 20 bis 40 cm; Nicht für die Innenhaltung geeignet. Der einfachste Weg, Veilchen im Garten zu pflanzen, erfolgt über das einsetzen einzelner Pflanzen. Die Ausbreitung erfolgt dann meist ohne weiteres Zutun.
  7. Duftveilchen verströmen einen angenehm-süßlichen Geruch. Botanischer Name: Viola odorata: Vorkommen: Waldränder, in der Nähe von Gebüsche: Standort: schattig bis halbschattig : Giftigkeit: ungiftig: Verwendung: Wildkräutersalate, als Duftstoff in Kosmetika: Ökologie: wichtige Nektarpflanze für Schmetterlinge: Der intensive süßliche Geruch des Duftveilchens ist unverwechselbar.

Duftveilchen: Tipps zu Anbau, Pflege und Verwendung

Sagt ihnen der Standort zu, säen Duftveilchen sich von ganz alleine aus und bilden duftende Blütenteppiche. Die Blütezeit ist v on März bis April; Nach der Blüte blüht sie oft noch einmal im September bis Oktober. Direktaussaat von August bis März oder in Saatschale, diese dem Frost aussetzen - Kaltkeimer. Kaltkeimer : - 4 bis -15°C; Aussaattiefe ca. 3 mm - nährstoffreichen Boden. Deutscher Name: Duftveilchen Botanisch: Viola odorata Familie: Veilchengewächse Heilpflanze | mehrjährig | heimisch Höhe: 10-15 cm Blüte: violettblau Blütezeit: März-Mai Lebensraum, Standort: sonnig, absonnig, halbschattig, in naturnahen Wiesen aber auch in mehrmahtigen Wiesen oder Rasenflächen, in Gebüschen, an Waldrändern, gerne auf frischen, nährstoffreichen Lehmböden in milder.

Bio Veilchen, Märzveilchen, Duftveilchen - Viola odorata - Veilchen im Topf. Duftveilchen Bio jetzt online kaufen Duftveilchen: Botanischer Name: Viola odorata: Züchtung: Königin Charlotte: Wuchshöhe: 10 - 15 cm: Standort: Sonnig, Halbschattig: Boden: Normaler Gartenboden, durchlässig. Mit Komost anreichern, Staunässe vermeiden. Pflanze pro m²: 11: Pflanzabstand: 25 cm: Blütenfarbe: blauviolett: Blütezeit ab: März: Blütezeit bis: Mai: Saisonalität: Frühling, Herbst: Pflanzenty Duftveilchen (Viola odorata) 27. März 2021. Als einer der ersten Frühlingsboten erfreute sich das wohlriechende Veilchen von jeher besonderer Wertschätzung. Es war außerdem eine der Lieblingsblumen von Kaiserin Sissi. Das Duft-Veilchen gehört zu den Veilchengewächsen und ist die begehrteste aller Veilchensorten. Klein und eher zurückhaltend steht es doch bei den Gartenfreunden hoch im. Standort: sonnig-schattig: Trockenheitsverträglichkeit: Nicht zutreffend: Verwendung: Heilkräuter, Zierpflanze: Winterhärte: winterhar

Der unvergleichliche Veilchenduft des Duftveilchens (Viola odorata) ist kaum zu beschreiben, da er oft nach kurzem Schnuppern zu verschwinden scheint. Da Kaltkeimer, erfolgt die Aussaat in Saatkisten ab Januar. Nach Keimung und Erstarken der Pflanzen erf Standort der Pflanze: unspezifisch Blätter: artabhängig Früchte: kleine Kapselfrüchte Blütenfarbe: violett Blütezeit: März - Juni Höhe: 10 - 20cm Alter: 1-2 Jahre Nutzung: Zierpflanze Eigenschaften: Standorte. An Rändern von Auwäldern, Wegen, Obstgärten, Bachufern, unter Hecken, an Waldrändern, auf Wiesen. Ich pflanze das Duftveilchen sehr gerne als Bodendecker im Halbschatten. Wissenswertes. Das Veilchen kann sehr einfach im eigenen Garten vermehrt werden. Letztendlich sichert sich das Veilchen durch seine Besonderheit der Selbstbestäubung innerhalb der geschlossenen Blüte die Vermehrung. Es muss sich also nicht auf die Bestäubung durch Insekten verlassen. Es bevorzugt. Standort. Viola tricolor bevorzugt frische und saure Böden, kommt aber auch auf magerem und sandigem Untergrund vor. Standorte sind Wiesen und Weiden, Wegränder und Böschungen, besonders in Mittelgebirgslagen. Dagegen wächst V. arvensis auf eher nährstoff- und basenreichem Grund (Äcker- und Ruderalflächen). V

Veilchen - Pflanzen, Pflege und Tipps - Mein schöner Garte

Reichblühende, oft ganze Rasen bildende Blütenstaude für humose, frische Böden an Gehölzrändern, in Steingärten und Gefässen. Durch Samen und Ableger sich verbreitende, duftende Schönheiten Standort / Pflege: Veilchen lieben sonnige bis halbschattige Plätze mit nährstoffreichem Boden, normale aber durchlässige Garten- oder Einheitserde mit Lehmanteil und etwas Perlite oder Sand. Sie sind sehr gut für eine Unterpflanzung bei nicht winterharten Gehölzen in Kübeln geeignet, solange sie noch genug Sonne abbekommen Das mehrjährige Duftveilchen ist ein Kaltkeimer. Die Samen werden daher entweder im Herbst ins Freiland gesät oder die Kältebehandlung muss mithilfe des Kühlschranks erfolgen. Dazu werden die Samen mit wenig, etwas angefeuchtetem Sand (z. B. in einem Gefrierbeutel) vermischt und zunächst 2-4 Wochen warm (ca.15-20°C) gehalten, anschließend 4-6 Wochen bei 0-4 °C. Danach kann das Saatgut normal ausgesät werden. Liebt halbschattige Standorte Veilchen stammen ursprünglich aus dem Mittelmeergebiet, haben sich aber inzwischen über Westeuropa ausgebreitet und wachsen am liebsten an schattigen Standorten unter Laubgehölzen, an Hecken. Duftveilchen 1 von über 400 Pflanzenportraits. Erfahre mehr über die Pflanze und erfasse dein eigenes Projekt mit unserem Pflanzenplaner

Es bevorzugt als Standort helle bis halbschattige Plätze und wächst unter sommergrünen, nicht zu dicht stehenden Sträuchern oft gemeinsam mit Leberblümchen. Die Pflanze verbreitet sich durch Ausläufer, sodass sie bei ungestörtem Wachstum mit der Zeit größere Flächen besiedeln kann. Ihre Früchte werden von Ameisen verteilt und lassen das Duftveilchen überall im Gelände auftauchen. Standort: Bienenweide, Einjährig, Gartenbeet, Insektenweide, Schmetterlingsweide, Sonnig, Halbschattig, Balkon, Kräuterspirale. Rezept: Heilkräuter, Teekräuter, Wildkräuter heimisch, Salat-Kräuter, Suppen-Kräuter, Pesto-Kräuter, Smoothie-Kräuter, Dessert-Kräute Gedeiht an vollsonnigen und halbschattigen Standorten. Duftveilchen (Viola odorata) Wintergrüne Pflanzen mit reinweißen bis violettfarbenen Blüten. Als Schnittblume geeignet. Bietet Bienen und Schmetterlingen eine ergiebige Nahrungsquelle. Huflattich (Tussilago farfara) Die Pflanze besitzt sonnenähnliche, gelbe Blüten. Genügsame und wertvolle Heilpflanze. Benötigt einen lehm- oder. Empf. Standort: sonnig, halbschattig, schattig: Aussaat-Kalender: Januar, Februar, März, August, September, Oktober, November, Dezembe Duftveilchen Königin Charlotte Viola odorata Mehrjährig, Gruppenpflanze für Beete, Rabatten, Steingärten, Wildblumengärten und Gehölzrand, zum Verwildern, duftend, Wuchshöhe ca. 10 cm Aussaat September bis November, Frühbeet, Freiland Keimung Keimung 14 - 18 Tage bei 18 °C, Samen andrücken, nur leicht mit Erde bedecken, Kaltkeimer, vor der Keimung längere Kälteperiode bei 0 °C.

Deutscher Name: Duftveilchen Duftveilchen, der sprichwörtliche Duft und die dunklen Blüten erfreuen jeden! Schönes Detail an Gehölzrändern. Die Blüten schmecken übrigens lecker, nicht nur kandiert! Standort: GR/St/sonnig-halbschattig Feuchtezahl: 2 Topfgröße: P0,5 = 9cm-Top Das Duftveilchen 'Alba' bevorzugt einen halbschattigen Standort mit durchlässigem, humosem und nährstoffreichem Boden. Viola odorata 'Alba' übersteht winterlichen Frost ohne Probleme. Die bereitgestellten Informationen und Bilder dienen als Pflanzenlexikon. Die Verfügbarkeit ist nicht garantiert, aber kann gerne telefonisch erfragt werden Duftveilchen Königin Charlotte - Die violetten Blüten von Königin Charlotte sind eine der ersten Frühjahrsblüher. Meistens folgt im Herbst ein 2. Flor der.. | Staudenpflanzen für (halb-)schattige Standorte im Gartenversandhaus online kaufen | N.L.Chrestensen - Samen- und Pflanzenzucht seit 1867 Standort: Wuchs: 10 cm. Blütenfarbe: violett. Diese Pflanze ist derzeit leider nicht lieferbar. Lieferbare ähnliche Pflanzen finden Sie weiter unten. Duftveilchen ist zum optimalen Pflanzzeitpunkt wieder verfügbar. Mich verständigen, sobald wieder verfügbar

Duft Veilchen 'Königin Charlotte' - Beste Sorten & Stauden

  1. Passender Standort für Veilchen. Wenn es dem Veilchen zu warm wird, dann bleibt die Blütenbildung in der Regel aus. Das ist allerdings erst dann der Fall, wenn das Thermometer auf Dauer über 10 Grad anzeigt. Meist ist die Blüttenfülle im Frühling aber sehr beständig und gewiss. Das Veilchen gehört zu den Gartenpflanzen, die nicht nur einfach in der Pflege sind, sondern auch sehr.
  2. Letztes Update: 6. Januar 2019. Veilchen, oder auch Viola odorata genannt, ist eine wohlriechend Blume die allgemein bekannt ist. Das diese Pflanze auch bei verschiedenen Leiden eine heilende Wirkung hat, ist sicher unbekannt
  3. Das Duftveilchen 'Bride White' ist eine interessante Staude, die sich ab März mit weißen, angenehm duftenden Blüten präsentiert. Das Blattwerk ist wintergrün. Die einzelnen Blätter sind dabei rundlich
  4. Das bekannte Märzveilchen - auch Duftveilchen (lat. Viola odorata) genannt - zählt mit zu den ersten Frühlingsblumen und ist vor allem wegen seines süßen Duftes bekannt. Die Farbbezeichnung violett stammt über das Französische von dem lateinischen Wort viola, was Veilchen bedeutet. Die Blütenstängel tragen jeweils nur eine Blüte und sind nicht beblättert. Die Blüten
  5. Pünktlich zum Frühlingsbeginn öffnet dieses reizende Duftveilchen seine lilafarbenen Blüten und verwandelt halbschattige Gartenpartien in ein reichblühendes Frühjahrstableau. Unterstützung erhält Viola odorata 'Königin Charlotte' dabei von Frühlings-Alpenveilchen, Lenzrosen und Leberblümchen, von den zahlreichen Frühlingsgeophyten ganz zu schweigen
  6. dest bei uns am Kaiserstuhl) duften fein. Der Standort der winterharten Staude sollte nicht in der vollen Sonne sein, aber trotzdem hell. Neben Laubbäumen und Hecken wäre ideal.
  7. Das Duftveilchen 'Alba' (Viola odorata 'Alba') bildet weiße, duftende Blüten von März bis April. Laub Das Duftveilchen 'Alba' ist wintergrün. Standort Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in halbschattiger Lage. Pflanzpartner Das Duftveilchen 'Alba' setzt schöne Akzente gemeinsam mit: Strahlen-Windröschen, Schatten-Segge. Pflanzun

Das Duftveilchen , auch Märzveilchen oder Wohlriechendes Veilchen genannt, gehört zu der Familie der Veilchengewächse . Im Garten wird es seit der Antike kultiviert, weil es sowohl im religiösen Ritus als auch in der Heilkunde schon sehr früh Verwendung fand. Spätestens seit dem frühen Mittelalter wurde es auch in Mitteleuropa als Zier- und Heilpflanze angebaut Das Duftveilchen ist ein besonderes Veilchen: Wie der Name schon sagt, zeichnet es sich durch einen charakteristisch süßen Duft aus. Es blüht bei passender Witterung bereits im März und wird daher auch Märzveilchen genannt. Das Veilchen ist einer der Frühlingsboten schlechthin. Endlich hält damit der Frühling Einzug. Das Veilchen siedelt sich am hellen Standort, bevorzugt an. Ihr Standort sollte am besten vollsonnig oder halbschattig liegen und möglichst viele Sonnenstunden abbekommen. In einem sauren Substrat mit pH-Werten zwischen 4,5 und 7 entwickelt sich ihre violette Blütenpracht am besten. Hierfür eignet sich spezielle Rhododendronerde oder ein Gemisch aus Gartenerde, Torf, Sand und Kompost. 7. Duftveilchen (Viola odorata) Foto: imago-images.de/Manfred.

Duftveilchen - Biologi

Duftveilchen - Viola cornuta Rebecca Wuchshöhe von 0,1m bis 0,2m. Ein duftendes Staudenveilchen für den sonnigen Standort. Die Blütezeit beginnt im März und dauert bis zum Sommer. Winterhart. Pflanze direkt anfragen: Duftveilchen - Viola cornuta Rebecca. Leider ist kein Paket- oder Speditionsversand von Pflanzen möglich. Ihr Name (Pflichtfeld) Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld) Ihr Ort. Das Duftveilchen 'Red Charm' (Viola odorata) ist eine buschige, horstbildende wintergrüne Staude, die von März bis Mai purpurrote Blüten mit einem angenehmen Duft bildet. An einem halbschattigen Standort mit durchlässigem, humosem, nährstoffreichem Boden erreicht es gewöhnlich eine Höhe von ca. 15 cm und wird ca. 25 cm breit. Das Duftveilchen 'Red Charm' ist gut frostverträglich Wohlriechendes Veilchen - 0.15 m; Blüte: blau, März-Mai; duftend; halbschatt Duftveilchen Königin Charlotte kaufen » Garten von Ehren Beste Qualität seit 1865 Günstige Preise Riesenauswahl Kauf auf Rechnung Die Samen des Duftveilchens gehören zur Sorte Königin Charlotte und sind von der Marke toom. Die blau blühenden Zierpflanzen werden ca. 10 cm hoch

Standort: Halbschattig, warm. Boden: Mäßig trocken bis frisch, durchlässig, humos. Duftveilchen (Viola odorata) Hain-Veilchen (V. rivaniana) Hornveilchen (Viola cornuta) Hundsveilchen (Viola canina) Koreanisches Veilchen (Viola variegata, V. Koreana) Labradorveilchen (V. labradorica) Parmaveilchen (Viola suavis) Pfingstveilchen (Viola soraria) Rauhes Veilchen (Viola hirta) Rumänisches. Duftveilchen Samen, Viola Odorata 25 Samen Standort: Schatten, Teilschatten : Zusätzliche Produktinformationen. ASIN: B005ISKVPS: Herstellerreferenz 15504: Im Angebot von Amazon.de seit: 20. März 2018: Durchschnittliche Kundenbewertung: 4,5 von 5 Sternen 5 Sternebewertungen: Amazon Bestseller-Rang: Nr. 155.784 in Garten (Siehe Top 100 in Garten) Nr. 4993 in Blumensamen & -pflanzen. Duftveilchen: Winterblüher mit betörendem Duft. Das Duftveilchen gehört zu einem der ersten Nahrungslieferanten des Jahres für Insekten. (Foto: CC0 / Pixabay / Couleur) Das Duftveilchen ist eine anspruchslose, pflegeleichte Pflanze, die bei Hobbygärtner*innen sehr beliebt ist. Seine Blütezeit beginnt bereits im März und erstreckt sich bis in den April hinein. Die Blüten der Pflanze.

Viola odorata ( Duftveilchen) Kaufen bei Pflanzen-shopMärzveilchen - Duftveilchen - Medienwerkstatt-WissenMärzveilchen – so gut riecht der Frühling | MDRDeaflora - Duftveilchen Reine de NeigesVeilchen » Pflanzen, Pflegen, Vermehren und mehr
  • Kind 5 Jahre aggressiv.
  • Anderson & Sheppard price.
  • Black Friday Kinderwagen.
  • Staatliche Fördermittel für Unternehmen.
  • Roomba fährt nicht los.
  • Landesliga Süd.
  • Salbutamol und Nasenspray.
  • Piratebay3.
  • Pantene Pro V Volumen Booster Pflegespray.
  • Aphten akute HIV Infektion.
  • Difference between MHC 1 and MHC 2.
  • DJ Ötzi Chords.
  • Ford Ranger Wildtrak Kotflügelverbreiterung.
  • Ab welchem Alter darf der Vater das Kind mitnehmen.
  • Garmin foot pod Zwift.
  • Blum Kontakt.
  • Jupiter und Europa Zusammenfassung.
  • Kinderkrankenhaus Altona Tagesklinik.
  • Aufbau Brustkorb Organe.
  • IPhone Profile anzeigen iOS 14.
  • 12/70 in 12/76 verschießen.
  • Staatliches Schulamt Hessen.
  • Krombacher 0 0.
  • Dicke Alufolie.
  • Zoll info.
  • Tennisnetz Höhe einstellen.
  • Android Enterprise einrichten.
  • Ihrer selbst groß oder klein.
  • KRAUSE und Kollegen Hildesheim.
  • Brüche erweitern auf 100.
  • TikTok Biografie Ideen.
  • Duschkopf verlängerung schwarz.
  • PS4 5.1 Sound test.
  • Computergrundlagen PDF.
  • DARKSIDE boiler room.
  • Vigil 707.
  • Circus Althoff klosterneuburg.
  • JUFA Schladming.
  • Psychotherapie Essstörung Berlin.
  • WLAN Hotspot Windows 7 ohne Adminrechte.
  • Ideal Standard Connect Air Waschtisch.